Gesunde Ernährung leichtgemacht

Wer lange fit bleiben möchte, der muss auf seine Ernährung achten – diese Erkenntnis hatten wir schon vor ein paar Jahren. Leckere und wirksame Lösungen in den eigenen Alltag einzubauen sind dafür immer noch umso schwerer. Gerade, auf der Arbeit ist die Auswahl, was in der Mittagspause schnell gegessen werden kann nicht immer so groß. Satt machen soll die Mahlzeit ja immerhin auch. Und wer keine Lust oder Energie hat am Abend vorher Zuhause etwas vorzubereiten greift dann am nächsten Tag mitunter doch wieder zu Pommes und Co.


Umstellung Schritt für Schritt

Dabei muss die eigene Umstellung hin zu einer gesünderen Ernährung gar kein radikaler Einschnitt sein. Schon kleine, einfach umzusetzende Veränderungen können einen großen Effekt auf die eigene Gesundheit haben. Das fängt bei dem Einkauf im Supermarkt an. Greifen Sie hier am besten zu gesunden Alternative. Statt das gewohnte Toastbrot, beim nächsten Mal Vollkornbrot kaufen. Das ist nicht nur gesünder, sondern macht auch länger satt. Margarine oder Kokosöl statt Butter in den Einkaufswagen und schon ist das Brot am Morgen gesund, voller Nährstoffe und macht nicht mehr so dick.

Frische und Qualität als A und O

Ein klein wenig aufwendiger wird es, wenn es um die Frische der gekauften Produkte geht. Denn je frischer eingekauft wird, desto mehr besteht die Ernährung aus Obst und Gemüse und wird dadurch automatisch gesünder. Natürlich muss man dann auch öfter in den Supermarkt. Verbinden Sie den Gang mit etwas anderem Nützlichem, dann kommt es Ihnen nicht so aufwendig vor. Kaufen Sie frisches Obst beispielsweise auf dem Rückweg von der Arbeit und machen dann am Wochenende einen weiteren Großeinkauf. Wer sich wirklich gesünder ernähren möchte, sollte außerdem ab und zu einen Blick auf die Qualität der Ware werfen. Insbesondere bei Dingen, die wir jeden Tag benutzen wie zum Beispiel Satz, sollte man öfter mal zur qualitativeren Variante greifen (beispielsweise erhältlich bei Salzreich http://www.salzreich.de/fleur-de-sel-kaufen.htm).

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.