Soziale Netzwerke – wichtiges Marketing Werkzeug

Werbung per Internet

Mit der Verbreitung des Internets über die gesamte Welt wurde nicht nur Stefan Moser aus Bad Tölz mit Jurij Demjenko aus Archangelsk verbunden, sondern auch Siemens mit Gazprom, Gazprom mit Stefan Moser, und Bad Tölz mit Archangelsk. Durch diese Zunahme der internationalen Kommunikation haben sich neue Möglichkeiten für das Marketing geboten, die Firmen wie Bonofa ausgiebig nutzen.

Mit dem eigenen Facebook-Profil werben
Keine große Firma, und nur wenige mittelständische, besitzen heutzutage keine eigene Facebookpräsenz. Eine eigene Homepage besitzen ebenfalls 99 Prozent der heutigen Unternehmen. Das ist kein Wunder, betrachtet man die Tatsache dass sich die relativ neue Erfindung namens Internet, die inzwischen schon lange zur Selbstverständlichkeit unseres modernen Lebens geworden ist, perfekt dazu eignet, den eigenen Standpunkt einer großen Zahl an Menschen zugänglich machen zu können. Aus diesem Grund nützt das Internet allen denjenigen Firmen, die sich selbst mit ihren Kunden vernetzen wollen, und diese nicht nur mit Werbebotschaften berieseln wollen. Soziale Netzwerke bieten modernen Unternehmen hier die perfekte Gelegenheit, sich direkt und persönlich mit ihren Kunden zu verbinden. Auf diese Art und Weise lässt sich nicht nur die eigene Werbebotschaft verbreiten, sie lässt sich auch direkt mit dem Kunden besprechen, was extrem schnelle Qualitätssicherung möglich macht. Zudem wird damit sichergestellt, dass Kunden sich aktiv mit dem eigenen Unternehmen, dem eigenen Produkt befassen, statt nur Informationen darüber vorgesetzt zu bekommen.

Von Brest bis Tokio, von Kapstadt bis Hammerfest
Dadurch, dass das Internet weltweite Verbreitung erfahren hat, bietet sich gerade international tätigen Unternehmen eine perfekte Möglichkeit, das eigene Marketing auszuweiten. Während Fernseh-, Radio-, oder Zeitungskampagnen in mehreren Ländern zwangsläufig große Mengen Geld benötigen, ist eine Werbung per Internet um Welten günstiger, und erreicht durchschnittlich weit mehr Menschen als rein lokale Werbekampagnen in klassischen Werbemedien. Besonders für das erstmalige Bekanntmachen einer Marke oder eines Produktes eignet sich das Internet, da hierbei die Potentiale des Internets perfekt genutzt werden können.

Geld verdienen im Internet
Durch das Einbinden sozialer Netzwerke, oder zumindest ihrer Funktionen, können auch eigene Marktsysteme geschaffen werden. Eines dieser Systeme stellt die Bonofa AG zur Verfügung. Der firmeneigene, virtuelle Marktplatz belohnt das Einladen von Freunden, sowie das aktive Werben mit Produkten. Wer sich auf dem virtuellen Marktplatz aktiv zeigt, der wird mit Rabatten für seine Einkäufe belohnt, wodurch der Einkauf zu einem preislichen Erlebnis wird.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>